RSS Feed

keine USA-Einreise ohne ESTA

0

Juli 22, 2014 von USAGoWest.de

ESTA, the Electronic System for Travel Authorization of the Department of Homeland Security of the United States

Da Ihr auf unsere Seite gekommen seid, weil Ihr eine Reise in die USA plant, benötigt Ihr unabdingbar eine so genannte ESTA Berechtigung.

ESTA steht dabei für Electronic System for Travel Authorization und umschreibt ein vom Ministerium für Innere Sicherheit der Vereinigten Staaten (auch bekannt als Heimatschutzministerium) eingeführtes elektronisches System,
um Reisegenehmigungen für die Einreise auf dem Luft- oder Seeweg in die Vereinigten Staaten von Amerika abzuwickeln und die Daten aller ESTA-registrierten Reisenden vor deren Reiseantritt mit den Datenbanken aller
amerikanischen Fahndungs- und Strafverfolgungsregister abzugleichen.

Die ESTA Berechtigung bzw. das ESTA Visum kann seit Herbst 2008 vereinfacht über das Internet beantragt werden. Dazu füllt Ihr auf der offiziellen Homepage https://esta.cbp.dhs.gov/esta/ (auf deutsch hier) den Antrag aus und bezahlt Eure ESTA-Gebühr; nur per Kreditkarte möglich. Bereits wenige Sekunden später erhaltet Ihr die Benachrichtigung, ob Euer ESTA-Antrag bzw. -Visum bestätigt – oder abgewiesen wurde.

ESTA-Sicherheitshinweis:
Nutzt in jedem Fall NUR die oben genannte offizielle Registrierungsseite. Wenn Ihr nach dem Begriff ESTA googelt, findet Ihr nämlich zahlreiche Anbieter, die den Antrag für Euch ausfüllen und sich dafür selbstverständlich finanziell entlohnen lassen. Finger weg: Eure Daten gelangen dadurch in die Hände von Dritten, die mit Euren Reiseplänen überhaupt nichts zu tun haben. Gerade in den heutigen Zeiten des gewerblichen Kreditkartenmißbrauchs solltet Ihr von solchen Angeboten tunlichst Abstand nehmen!

Sofern Ihr den Antrag vollständig und korrekt ausgefüllt und die ESTA-Gebühr beglichen habt, erhaltet Ihr innerhalb weniger Sekunden einen positiven oder negativen Bescheid. Wurde Euer Antrag nun positiv entschieden, ist die ESTA
Erlaubnis 2 Jahre lang gültig, jedoch nur bis zum Ablaufdatum Eures Reisepasses. Konkret: liegt das Ablaufdatum Eures Reisepass VOR dem Ablauf der ESTA-Erlaubnis und Ihr müßt einen neuen Reisepass beantragen, so gilt dies gleich-zeitig auch für die ESTA-Erlaubnis, die lediglich für die Reisepass-ID Gültigkeit hat, für die sie beantragt wurde.

Wollt Ihr länger in die USA reisen – könnt also Euren Einreisegrund nicht mit “Vacation (Ferien)” beantworten – benötigt Ihr stattdessen ein reguläres Visum über die amerikanische Botschaft.

Außerdem gilt die ESTA-Berechtigung nur für die ANreise mit dem Flieger oder mit dem Schiff. Über die eigentliche EINreise vor Ort entscheiden nach wie vor die jeweiligen Grenzbeamten. Wollt Ihr stattdessen über Land einreisen, zum Beispiel über Kanada, benötigt Ihr außerdem noch das “Arrival-Departure Record, CBP Form I-94W Amerika (green form)“.

Weitere Besonderheiten der ESTA-Berechtigung gilt es wie folgt zu beachten:

  • die ESTA kann nur für Reisen bis 90 Tage beantragt werden; bei der Einreise wird im Reisepass ein Stempel eingetragen, der die späteste Ausreise nach 90 Tagen erfordert; dabei ist es egal, wie lange Ihr eigentlich bleibt
  • bei der Einreise solltet Ihr Eure ESTA-Berechtigung in der Regel ausgedruckt mit Eurem Reisepass vorzeigen; zumindest jedoch griffbereit haben, da – auch wenn offiziell nicht erforderlich – trotzdem oft danach gefragt wird
  • die ESTA solltet Ihr spätestens bis drei Tage vor Reiseantritt beantragen; aufgrund der Möglichkeit der Ablehnung solltet Ihr jedoch erfahrungsgemäß erst dann Euren Flug buchen, wenn Ihr grünes Licht erhalten habt
  • verreist Ihr als Familie, muß nicht jeder selbst den Antrag ausfüllen, sondern es reicht, wenn ein Familienmitglied die Anträge für alle ausfüllt; trotzdem muß für jeden Reisenden ein eigener Antrag ausgefüllt und bezahlt werden (4 Reisende x $14 = $56 ESTA-Gebühr)
  • nach erfolgtem Antrag müssen alle Änderungen online getätigt werden
  • Eure erste Adresse in den USA ist ein Pflichtfeld; hier entweder Eure Unterkunft (Hotel, Motel etc.) oder Eure Mietwagenstation eintragen
  • welche Daten beim ESTA-Antrag abgefragt werden, erfahrt Ihr hier
  • häufig auftretende Fragen (FAQs) zum Ausfüllen der ESTA-Berechtigung werden hier beantwortet
  • wenn Ihr Stempel aus US-unerwünschten Ländern in seinem Pass hat, könnt Ihr – um etwaigen Problemen oder unangenehmen Nachfragen aus dem Weg zu gehen – in Deutschland und Österreich einen zweiten Pass beantragen

Wollt Ihr stattdessen längerfristig in den USA bleiben oder gar ganz nach Amerika auswandern wollen, dann macht doch mit bei der Bewerbung um eine Greencard, der unbefristeten Aufenthaltserlaubnis für die USA …

 

 


Bild: Department of Homeland Security; Quelle: Jeff Gentner/AP via The Guardian


5vorflug - Lastminute Flüge & Schnäppchenreisen

0 Kommentare »

Ihr Müßt eingeloggt sein, um einen Kommentar abgeben zu können.