RSS Feed

Reisecheckliste USA

0

Juli 15, 2014 von USAGoWest.de

Gepäckabfertigung

Ein altes Sprichwort besagt: “was Du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen”. Und Gleiches gilt auch für die Reisevorbereitungen nach Amerika.

Um also nicht erst alles in letzter Minute erledigt zu haben, sondern entspannt und gut organisiert in Euren USA-Trip zu starten, habe ich für eine USA – Reisecheckliste zusammengestellt.

Reisecheck USA: Formalitäten

* Ausweise (z.B. Führerschein) und Reisepass auf Rest-Gültigkeit prüfen (zum Reisebeginn müssen diese noch mindestens 6 Monate gültig sein)
* die ESTA-Bescheinigung bzw. Besucher Visum besorgen (Antragsseite auf Deutsch; kostet pro Person $14, zu bezahlen online über Kreditkarte)
* Bonuskarten nicht vergessen (Miles & More, Hotelpartnerprogramme z.B. Gold Reward, Mariott etc., Supermärkte Walmart, Joe’s, Kohls, Safeway, Subway)
* Flug buchen (komfortabel über USAgoWest))
* Hotels / Motels in Nähe von touristischen Zielen wie Nationalparks buchen
* Mietwagen bzw. Leihwagen buchen, z.B. über unseren Partner Auto Europe
* falls nötig: Reiserücktrittsversicherung abschließen, um nicht auf den Kosten sitzen zu bleiben, wenn Reise storniert oder vorzeitig abgebrochen werden muss
* Kreditkarte auf eingerichtetes Limit prüfen (falls nicht vorhanden, z.B. die kostenlose DKB- Visa Karte beantragen)
* notwendige Impfungen klären bzw. durchführen und Impfpass nicht vergessen
* falls nötig, nochmals beim Hausarzt bzw. Zahnarzt Routineuntersuchung vereinbaren (hohe Arztkosten in den USA, gegebenenfalls Reisekrankenversicherung abschließen)

* Notfallausweis aktualisieren oder ausstellen lassen (Blutgruppe, Impfungen, Allergien, Organspende)
* Führerschein (rosa oder Scheckkarte ausreichend; falls älter: ins Englische übersetzen lassen oder (über ADAC / ÖAMTC) oder internationaler Führerschein)
* Anreise zum Flughafen planen (z.B. über Fernbus, Bahn, Taxi, Auto mit Flughafen-Parkplatz, Bekannte)

Reisecheck USA: eine Woche vorher

* Devisen für die ersten Tage (Bargeld in kleinen Scheinen).
* Kreditrahmen der Kreditkarte klären (Wie viel darf pro Tag bzw. auf einmal abgehoben werden?)
* Überziehungsrahmen (Dispo) abklären; welche Überziehungszinsen fallen gegebenenfalls an
* evtl. Reisechecks bei der Bank ausstellen lassen
* ist meine EC Karte für das amerikanische Ausland freigeschaltet? (gleichwertig mit einer Debit Card)
* gegebenenfalls Visitenkarten (mit int. Nummern, um im Notfall Bekannte, Verwandte, Freunde, Arbeitskollegen kontaktieren zu können).
* Postlieferungen abklären (wer leert während des Urlaubs Euren Briefkasten; falls nicht möglich: Postlagerung beantragen)
* falls vorhanden: Einbrecherschutz checken, z.B. automatisches Licht/Rollos, falls gewünscht: kostengünstigen Einbrecherschutz einbauen
* falls nötig, Versorgung Eurer Haustiere klären (wer kümmert sich um Verpflegung und Sanitär)
* Notebook (Diebstahlschutz, Ladekabel funktioniert, US-ReiseAdapter vorhanden)
* Bankformalitäten: gehen Daueraufträge vom Konto ab, wann wird Gehalt überwiesen, wann Kreditkarte abgebucht)

Reisecheck USA: ein Tag vorher

* sind Akkus geladen (Handy, Kamera, Notebook; aufgrund verschärfter Sicherheitsbestimmung seit Juli 2014) Ladekabel, US-Reiseadapter besorgen, falls nicht vorhanden
* Haus für die Urlaubszeit vorbereiten: Strom (Stecker der üblichen Geräte ziehen: Stereo-Anlage, Fernseher, DVD-/Blu-Ray-Player etc.), Wasser, Heizung, wer bekommt für Notfälle den Hausschlüssel, Kühlschrank leeren und abtauen
* angefallene Rechnungen, die ohne Dauerauftrag laufen, entweder vorab überweisen oder als Termin-Überweisung einrichten
* Roaming für Internet im Handy deaktivieren, möglichst nur WLAN-Verbindungen zulassen (dt. Tarife nicht gleich US-Tarife)
* Auto sicher abstellen (Garage, abgesperrter Bereich)
* nochmals die Anreise zum bzw. Abreise vom Flughafen checken
* Flugdaten checken (falls es Verspätungen gibt oder ein Flug verschoben bzw. vorgezogen wurde)
* Handgepäck und Koffer packen (Achtung: gefährliche Gegenstände wie Taschenmesser, Fön etc. in den Koffer, nicht ins Handgepäck)
* gegebenenfalls Flug einchecken (für Sitzplatzreservierung und/oder Warteschlange ersparen).
* Gewicht des Koffers kontrollieren (Grenzwert: 23 kg pro Person, nicht addierbar).
* falls nötig und/oder vorhanden: MP3-Player mit Musik bzw. Unterhaltung laden (Hörbücher); eBook Reader mit eBooks bestücken

Reisecheck USA: Gepäck, Kleidung, Geräte, Sanitär

Koffer / Trolley / Reisetasche

* Kleidung (Unterwäsche, T-Shirts, Hemden, Hosen (je nach Klimazone))
* lange Weste, Sweatjacke fürs Auto bzw. Flugzeug (Klimaanlage)
* Taschenlampe (im Koffer transportieren)
* Akkus für alle Geräte und Ladegerät (im Koffer transportieren)
* Kamera-Stativ (im Koffer transportieren)
* Navi (Handgepäck)
* ReiseAdapter (in Amerika sehr teuer).
* Geräte auf 110 Volt – Tauglichkeit prüfen
* gegebenenfalls Wäschesack
* gegebenenfalls Mülltüten
* Rechenhilfe für Umrechnung (Taschenrechner oder Smartphone-App)
* Wanderrucksack, gegebenenfalls auch Wanderstöcke
* Fernglas (im Koffer transportieren)
* Waschpaste (im Koffer transportieren)
* Reiseapotheke (alle typischen Medikamente für Reisekrankheit, kleine Wunden etc.)
* auslaufende Flüssigkeiten oder Cremes in Plastiktüten
* Koffer bzw. Kofferschloss mit TSA- Freigabe (Sicherheitspersonal am Flughafen kann Gepäck stichprobenartig kontrollieren, ohne Schließmechanismen zu beschädigen)
* Koffer fotografieren (Inhalt und außen (Modell) für evtl. Verlustmeldung)
* Kofferanhänger (NICHT Privatadresse; weiß jeder, daß keiner zu Hause ist), wenn dann: Name und Zieladresse und Telefonnummer oder Email-Adresse.
Handgepäck

* Flugtickets
* Buchungsbestätigungen und -nachweise (für Flug, Fernbus, Unterkunft (Hotels, Ferienwohnung), Mietwagen, gegebenenfalls Zug)
* Ausweise, Reisepass
* Versicherungsunterlagen
* Geld, Kreditkarte etc.
* Brillen, Sonnenbrillen, Lippenpflegestift, Taschentücher, dicke Socken
* gegebenenfalls Nikotinpflaster (als Zigarettenersatz gegen die Entzugserscheinungen während des Fluges)
* Zeitschriften (teilweise beim Flugpersonal erhältlich) / Bücher oder eBook Reader mit eBooks
* Schlafmaske und Ohrenstöpsel, Nackenkissen.
* Kamera (und Speicherkarten)
* Handy
* Notebook
* gegebenenfalls Festplatte / Speicher
* Medikamente (mit Beipackzettel; am Besten auch Bescheinigung vom Hausarzt (in Englisch) einholen, daß Ihr auf die mitgeführten Medikamente angewiesen seid bzw. diese regelmäßig einnehmen müßt)
* Reinigungstücher (Toilette)
* Desinfektionsmittel (Sprays oder Tücher – keine Flaschen; aufgrund der weltweiten Sicherheitsbestimmungen nicht größer als 100ml; stets in transparente Plastiktüte einpacken)
* MP3-Player und Kopfhörer
* Kofferschlüssel
* Notizblock und Stift
* Zigaretten / Feuerzeug (im Koffer)
* Getränke (erst nach der Zoll-Kontrolle im Duty Free kaufen)
* ADAC / ÖAMTC / AAA Karte

Vor Ort kaufen

* Insektenschutz (Der dt. ist dort unbrauchbar)
* Sonnenschutz (Creme und Kappe)
* Speicherkarten
* Kleidung (zahlreiche Discounter und Outlets)
* Kühltasche (Akkupacks oder 12V)
* Moskitonetz
* Insektenstich Salbe
* Straßenkarten / Umgebungskarte, gegebenenfalls

Cloud

Wer keine schriftlichen Kopien seiner wichtigen Dokumente bei sich tragen will, der kann auch auf so genannte Cloud-Dienste zurückgreifen. So bieten zum Beispiel Google Drive, Apple iCloud oder Dropbox Ihre Dienste an, indem Ihr wichtige Unterlagen und Informationen auf einem zentralen Speicher (Server) ablegen könnt und weltweit auf diesen über das Internet zugreift, so z.B.

* Kopien von Ausweisen, Reiseversicherungen, Führerschein
* (EC- und/oder Kredit-) Kartennummern und die entsprechenden Sperr-Telefonnummern
* Esta Unterlagen (Antragsseite auf Deutsch)
* Fotos (Koffer, Taschen etc.)
* Reservierungen (Hotelzimmer, Ferienwohnung, Mietwagen, Flugticket)
* Telefonadressbuch Hotel, Mietwagenfirma plus Adressen
* Seriennummer von mitgenommenen Geräten (Kamera, Handy bzw. Smartphone, Laptop)
* PIN-Nummern (PUK!) (falls Ihr Euch diese nicht merken könnt (NIE korrekt hinterlegen, sondern abgewandelt, zum Beispiel rückwärts oder jede Zahl minus 1)
* notwendige Medikamente mit enthaltenen Wirkstoffen (falls Vorrat nicht ausreicht und Abhilfe mit ähnlichen Medikamenten geschaffen werden muß)

Gerne könnt Ihr jederzeit über den Link http://www.usagowest.de/reisecheck direkt auf diese Seite surfen …

 

 


Bild: Gepäckabfertigung; Quelle: GEO.de


ADAC Prepaid

0 Kommentare »

Ihr Müßt eingeloggt sein, um einen Kommentar abgeben zu können.